Die Hamburger Fairmed Healthcare GmbH produziert und vertreibt ein hochwertiges Generika-Sortiment an rezeptpflichtigen und rezeptfreien Qualitätsprodukten für eine Vielzahl an Anwendungsgebieten.

Neue Arzneimittelverpackungen

Das neue Verpackungslayout verzichtet auf Elemente, die von den wesentlichen Informationen ablenken und bietet eine deutliche Blickführung. Das Logo ist der erste Orientierungspunkt und unaufdringlicher Wiedererkennungswert. Wir wollen mit dem neuen Corporate Design beim Verständnis der Zukunft helfen.

Das einprägsame Erscheinungsbild soll für jeden Einzelnen das Marktversprechen transportieren. Neben Innovationskraft sind vor allem Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit Attribute von Fairmed Healthcare.

Konzernstruktur

Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Zug gehört auch mit der Übernahme von Eris Pharmaceuticals und Aurobindo Australia zu den am schnellsten wachsenden Pharma-Unternehmen in Europa und dem Nahen Osten.

Zum Produktportfolio zählen Rx- und OTC-Präparate sowie Dermokosmetika und Nahrungsergänzungsmittel.

Vision

Unsere Vision ist es, ein führendes Pharmaunternehmen in Europa mit einem diversifizierten Portfolio an verschreibungspflichtigen Produkten und der Spezialisierung auf den Eigenmarken-OTC-Markt zu sein.

Unser Ziel ist es, Fairmed Healthcare europaweit zu einem Begriff zu machen, der für qualitativ hochwertige und dennoch bezahlbare Medikamente aus der Schweiz steht.

Als Mitgliedsunternehmen im Verband Pro Generika engagieren wir uns für eine bezahlbare und damit nachhaltige Arzneimittelversorgung in Deutschland, die sich ausschließlich an den medizinischen Belangen des Patienten orientieren muss.

Die Fairmed Healthcare AG wurde 2012 in der Schweiz mit dem Ziel der Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Generika zu wettbewerbsfähigen Preisen gegründet. Visit site

Eris.jpg

ERIS Pharmaceuticals bedient als international ausgerichtete Pharmafirma auf Basis der australischen GMP/Herstellungs-Lizenz von der dortigen Behörde TGA neben Australien und Neuseeland auch weite Teile der MENA Region (Naher Osten und Nordafrika). Visit site